Nutzungsbedingungen
Kaufverträge zwischen
Sabrina Terence
Postfach 213114
DUBAI
- im Folgenden "Verkäufer" -
und
der in §1 Abs. 2 des Vertrages genannte Kunde
- im Folgenden als "Kunde" bezeichnet -
die über die Plattform sabrinaterence.com geschlossen werden.

1. Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher und Unternehmer über unseren Online-Shop aufgeben.

Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzuschreiben sind. Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine juristische Personengesellschaft, die beim Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder unabhängigen beruflichen Tätigkeit handelt.
Für Unternehmer gilt: Wenn der Unternehmer widersprüchliche oder ergänzende Geschäftsbedingungen verwendet, wird deren Gültigkeit hiermit abgelehnt; Sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss, Korrekturmöglichkeiten
Der Kaufvertrag wird mit Sabrina Terence geschlossen
Wenn die Produkte in den Online-Shop gestellt werden, unterbreiten wir ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages für diese Artikel. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben jederzeit korrigieren, bevor Sie Ihre verbindliche Bestellung mit den im Bestellvorgang bereitgestellten und erläuterten Korrekturhilfen abschicken. Der Vertrag kommt zustande, wenn Sie auf die Schaltfläche Bestellen klicken, um das Angebot für die Ware im Warenkorb anzunehmen. Unmittelbar nach Absenden der Bestellung erhalten Sie eine weitere Bestätigung per E-Mail.

3. Vertragssprache, Speicherung von Vertragstexten
Die für den Vertragsschluss verfügbaren Sprachen: Deutsch, Englisch
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten sowie unsere AGB in Textform zu. Aus Sicherheitsgründen ist der Vertragstext nicht mehr über das Internet zugänglich.

4. Lieferbedingungen
Wir liefern weltweit kostenlos.
Wir liefern nur per Post. Eine Selbstabholung des Produktes ist leider nicht möglich.
Wir liefern nicht an Packstationen.

5. Zahlen
Folgende Zahlungsmethoden stehen in unserem Shop generell zur Verfügung:
Kreditkarte
Wenn Sie Ihre Bestellung aufgeben, geben Sie Ihre Kreditkartendaten ein. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird der Zahlungsvorgang automatisch ausgeführt und Ihre Karte belastet.
PayPal
Während des Bestellvorgangs werden Sie auf die Website des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein oder sich zuerst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und uns die Zahlungsanweisung bestätigen. Nach der Bestellung im Shop bitten wir PayPal, den Zahlungsvorgang einzuleiten. Der Zahlungsvorgang wird unmittelbar danach automatisch von PayPal ausgeführt. Während des Bestellvorgangs erhalten Sie weitere Informationen.

6. Widerrufsrecht
Verbraucher haben das gesetzliche Widerrufsrecht, wie in den Stornierungsbedingungen beschrieben. Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht gewährt.

7. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Für Unternehmer gilt außerdem: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware vor, bis alle Ansprüche aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vollständig beglichen sind. Sie können die reservierten Waren im normalen Geschäftsverlauf weiterverkaufen; Sie weisen uns alle Ansprüche aus diesem Weiterverkauf - unabhängig von einer Kombination oder Vermischung der reservierten Ware mit einem neuen Artikel - in Höhe des Rechnungsbetrags im Voraus zu und wir akzeptieren diese Abtretung. Sie bleiben berechtigt, die Ansprüche einzuziehen, aber wir können Ansprüche auch selbst einziehen, wenn Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

8. Transportschäden
Für Verbraucher gilt: Wenn Waren mit offensichtlichen Transportschäden geliefert werden, beschweren Sie sich bitte so schnell wie möglich beim Lieferer über solche Fehler und setzen Sie sich umgehend mit uns in Verbindung. Wenn Sie keine Beschwerde einreichen oder uns nicht kontaktieren, hat dies keine Konsequenzen für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere für Ihre Gewährleistungsrechte. Sie helfen uns jedoch, unsere eigenen Ansprüche gegen den Spediteur oder die Transportversicherung geltend zu machen.
Für Unternehmer gilt: Das Risiko eines versehentlichen Verlusts und einer versehentlichen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir den Artikel an den Spediteur, den Spediteur oder die Person oder Institution geliefert haben, die anderweitig mit der Ausführung der Sendung beauftragt ist. Für Händler gilt die in § 377 BGB geregelte Pflicht zur Einsichtnahme und Mängelrüge. Wenn Sie die dort geregelte Meldung weglassen, gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, es liegt ein Mangel vor, der bei der Prüfung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, wenn wir einen Mangel betrügerisch verschwiegen haben.

9. Garantien und Garantien
Sofern nachstehend nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, gilt das gesetzliche Recht auf Mängelhaftung.
Für den Kauf gebrauchter Waren durch Verbraucher gilt: Tritt der Mangel ein Jahr nach Lieferung der Ware auf, so sind Mängelansprüche ausgeschlossen. Mängel, die innerhalb eines Jahres nach Lieferung der Ware auftreten, können innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung der Ware geltend gemacht werden.
Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche an neu hergestellten Gegenständen ein Jahr ab Übertragung des Risikos. Der Verkauf gebrauchter Waren erfolgt ohne Gewährleistung. Die gesetzlichen Verjährungsfristen für das Rückgriffsrecht nach § 445a BGB bleiben unberührt.
In Bezug auf Unternehmer gelten nur unsere eigenen Informationen und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die im Vertrag enthalten sind, als Vereinbarung über die Qualität der Waren. Wir übernehmen keine Haftung für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder andere Werbeerklärungen.
Wenn der gelieferte Artikel defekt ist, gewähren wir Unternehmern nach unserer Wahl zunächst eine Garantie, indem wir den Defekt beseitigen (reparieren) oder einen fehlerfreien Artikel liefern (Ersatzlieferung).
Die oben genannten Einschränkungen und verkürzten Fristen gelten nicht für Ansprüche, die auf Schäden beruhen, die von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden
• bei Verletzungen von Leib, Leben oder Gesundheit
• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Vorsatz
• Im Falle eines Verstoßes gegen wesentliche vertragliche Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Ausführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig geltend machen kann (Kardinalverpflichtungen)
• im Rahmen eines Garantieversprechens, falls vereinbart
• soweit der Geltungsbereich des Produkthaftungsgesetzes offen ist.
Informationen zu eventuell geltenden zusätzlichen Garantien und deren genauen Bedingungen finden Sie mit dem Produkt und auf speziellen Informationsseiten im Online-Shop.

10. Haftung
Wir haften immer in vollem Umfang für Ansprüche aufgrund von Schäden, die von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden
• im Falle einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit
• im Falle einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung
• für Garantieversprechen, falls vereinbart, oder
• soweit der Geltungsbereich des Produkthaftungsgesetzes offen ist.
Im Falle eines Verstoßes gegen wesentliche vertragliche Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Ausführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung sich der Vertragspartner durch leichte Fahrlässigkeit von uns regelmäßig (Kardinalverpflichtungen) berufen kann, Bei unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Höhe der Haftung zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vorhersehbar. Schadensbegrenzung, deren Eintritt in der Regel zu erwarten ist.
In addition, claims for damages are excluded.

11. Streitbeilegung
Die Europäische Kommission bietet eine Plattform für die Online-Streitbeilegung, die Sie hier finden. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

12. Schlussbestimmungen
Wenn Sie Unternehmer sind, gilt das deutsche Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

13. Kontaktinformationen
Bitte senden Sie Fragen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen an
Sabrina@sabrinaterence.com